Kostenlos
&
Unabhängig
In unserem Festgeldvergleich finden Sie nur seriöse Festgeldbanken
Wir vergleichen die Festgeldzinsen objektiv und sind für Sie immer kostenlos
http://festgeld-zinsen-vergleich.org
Nur seriöse Banken!
Die Festgeldbanken habe wir mit großer Sorgfalt ausgewählt
Für Sie immer kostenlos!
Wir sind ein kostenloses Informationsportal

Die Bank of Scotland senkt die Tagesgeldzinsen auf 2,4%

erstellt am: 04.05.2012 | von: admin | Kategorie(n): bank of scotland

Der Vorteil eines Tagesgeldkontos liegt auf der Hand: die ständige Verfügbarkeit des Geldes und der bessere Zinssatz als beim althergebrachten Sparbuch. Allerdings gibt es beim Tagesgeld auch einen Nachteil: Die Zinsen sind jederzeit veränderlich. Die Bank hat hier das Recht, den Zinssatz anzugleichen und tut das auch von Zeit zu Zeit. Das betrifft dann alle Inhaber eines Tagesgeldkontos, nicht nur Neukunden.

Aktuell hat die Bank of Scotland die Zinsen für das Tagesgeld gesenkt und zwar auf 2,4 %. Gültig ist das ab dem 3.5.2012.

Während sich beim Festgeldzins nichts ändert, sind die Kunden des Tagesgeldes somit ab sofort etwas schlechter gestellt. Allerdings ist damit zu rechnen, dass auch andere Banken nachziehen.

Ein Tagesgeldvergleich im Internet macht es einfach, die angebotenen Zinssitze zu vergleichen.
Beim Festgeld ist derjenige im Vorteil, der das Konto zu guten Zinssätzen eröffnet hat, da diese Zinsen feststehen. Auch hier ist allerdings ein Vergleich der Anbieter anzuraten, da diese zum Teil abweichen und verschiedene Laufzeiten anbieten.

Kommentar schreiben

Kommentar